Innovativer App-Auftritt statt Papierkarten.

contagt bringt Ihr Gebäude aufs Smartphone.

Wie? Nichts leichter als das! Sie schicken uns Ihre Gebäudepläne, wir erstellen hieraus einen mobilen Indoorguide.

In dem Guide sind die Gebäudedaten eingepflegt und Ziele mit Texten, Bildern und Videos versehen. Kurzum: Er liefert alle Informationen im Überblick – für die Hosentasche.

contagt Terminal

Suchmaschine und interaktiver Wegweiser.

Mit contagt werden Gebäude navigierbar.

Bequemer finden: Die Ziele im Gebäude sind sowohl über eine Freitextsuche als auch über ein Verzeichnis in Listenform anwählbar.

Die intelligenten Routing-Algorithmen von contagt zeigen den besten Weg zum Ziel. Sie ermöglichen es, über mehrere Stockwerke und über Indoor- und Outdoor-Areale hinweg zu navigieren.

Live-Positionierung ohne GPS- und Internet-Empfang.

Die neu entwickelte contagt-CPS-Technologie bestimmt auch ohne Internet und GPS-Satellitenempfang den korrekten Standort im Gebäude – mit bis zu 1 bis 2 Metern Genauigkeit.

Der Clou daran: Das System benötigt keine teure Spezialhardware. Es ergänzt die bereits vorhandene Beschilderung um QR/NFC-Tags und kombiniert sie mit kleinen Bluetooth-Sendern. Zudem fließen WiFi-Signalmuster sowie die Smartphone-Sensorik in die Berechnung ein.

Software, Hardware, Service.

contagt ist die Komplettlösung für Ihr Gebäude.

contagt funktioniert plattformübergreifend und mit einer gemeinsamen Datengrundlage. Es verbindet stationäre Terminals, mobile Apps (Android, iOS) und ein Web Interface, mit dem Sie die Daten analysieren und pflegen können. Als Full-Service-Anbieter bietet contagt die Indoorguide-Erstellung, die Software sowie die QR/NFC-Tags und Bluetooth-Sender aus einer Hand an.

komplett_all_devices

apps_google//contagt.com/wp-content/uploads/2014/12/apps_web1.png

QR und NFC. Zum schnellen Erfassen von Standorten.

Die passiven QR/NFC-Tags von contagt bilden die Grundlage für ein sichtbares und intuitiv zu nutzendes System.

Durch Scan (QR) oder Touch (NFC) können Aktionen direkt ausgelöst werden. Auf diese Weise können Sie Indoorguides laden, die eigene Position ermitteln oder Standorte speichern. Klickorgien gehören somit der Vergangenheit an!

OpenStreetMap und Opt-in.

Für höchste Datenschutz-Anforderungen.

contagt baut auf dem offenen Kartenprojekt OpenStreetMap (OSM) auf und verzichtet komplett auf US-amerikanische Kartendienste. Die Datenhoheit verbleibt bei den Gebäudebetreibern. 

Von Nutzern werden keine personenbezogenen Daten erhoben. Das System startet nur mit Zustimmung (“Opt-in”). Jegliche Analysen sind vollständig anonymisiert und entsprechen den strengen deutschen Datenschutz-Bestimmungen.

REST API und Libraries.

Zum Anpassen, Erweitern, Integrieren.

Über Farben, Logos und Bilder lassen sich contagt Indoorguides vollständig an Ihre Corporate Identity anpassen. Via REST API können Sie contagt um Funktionen erweitern und an bestehende Systeme anbinden.

Sie haben bereits eine eigene App? Hervorragend! Mit den CPS-Libraries (verfügbar für iOS und Android) kann die Navi-Funktionalität problemlos integriert werden – im Set komplett kostenlos.

Und viele weitere Funktionen

Terminal

  • Mehrsprachigkeit: Helfen Sie ausländischen Gästen, indem Sie ihnen Suchen in ihrer jeweiligen Landessprache ermöglichen.

  • Interaktives Verzeichnis: Präsentieren Sie alle Mitarbeiter bzw. Unternehmen im Gebäude im durchscrollbaren Kachelmodus.

  • Information to Go: Ziele haben Profile und individuelle QR-Codes – per Scan lassen sich Routen auf das Smartphone übertragen.

  • Dia-Show: Als Willkommensbildschirm können mehrere Fullscreen-Bilder von Ihrem Gebäude im Wechsel angezeigt werden.

  • Bildschirmschoner: Zu bestimmten Zeiten kann sich das Terminal-Display automatisiert ausschalten, um Energie zu sparen.

  • Gelebter Umweltschutz: contagt bedeutet keinen Druckaufwand mehr, keine Zettelwirtschaft, keine Nachkorrekturen, kein Abfall.

  • Freie Hardware-Wahl: iPad, Tablet-PC oder große Touchscreens? Für contagt sind verschiedene Displays und Halterungen verfügbar!

Apps

  • Intuitive Indoorkarte: Keine verdrehten Köpfe mehr: Gebäudepläne von contagt lassen sich frei bewegen, zoomen, rotieren und anklicken.

  • Mehr Sicherheit: Im Notfall dient die contagt-App als “Rettungsplan für die Hosentasche” oder zeigt z.B. Defibrillatoren-Standorte an.

  • Barrierefreiheit: contagt ermöglicht individuelles Routing (z.B. Aufzüge statt Treppen) abhängig von Nutzereigenschaften.

  • Sprachausgabe: Zur besseren Orientierung für Menschen mit Seheinschränkungen ist die App für Audioausgabe vorbereitet.

  • Spontane Nutzung: Die Indoorguides können entweder vorab aus einer Gebäudeliste oder vor Ort via Scan/Touch geladen werden.

  • Kein langes Warten: Dank ihrer geringen Größe von lediglich 150-300 KB sind die Indoorguides in Sekundenschnelle auf dem Smartphone.

  • Zugriffsschutz: Die Indoorguides können mit Passwort und Zeitlimit versehen werden, um den Datenzugang zu beschränken.

Infrastruktur

  • Einfache Installation: QR/NFC-Tags und Bluetooth-Sender (“iBeacons”, BLE) können je nach Wunsch im Gebäude kombiniert werden.

  • Keine Stromleitung nötig: contagt-Tags sind passive Aufkleber, die Bluetooth-Sender werden mit Batterien betrieben (Laufzeit 1-2 Jahre).

  • Aktualisierung per Klick: Belegungsänderungen können im Backend eingepflegt werden. Die Tags und Beacons bleiben unverändert.

  • Digitalisierungs-Service: Nur Karten in Papierform verfügbar? Kein Problem! contagt kann analoges Material in digitale Indoorguides überführen.

  • Mehrere Lokationen: contagt unterstützt eine unbegrenzte Anzahl von Gebäuden, die zentral gepflegt werden können.

  • Rechtesystem: Karten bzw. Kartenabschnitte können nur für Befugte sichtbar sein. Es besteht kein Veröffentlichungszwang.
  • Software Hosted in Germany: contagt wird in Rechenzentren in Deutschland betrieben – inklusive Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung (ADV).